Startseite » Blog » 2022 – Holztreppen sind und bleiben im Trend

2022 – Holztreppen sind und bleiben im Trend

Modernes Innendesign eines Hauses, mit Küche, Wohnzimmer mit Sofa und Holztreppe

Eine Innentreppe verbindet zwei Ebenen in einer Wohnung oder einem Haus. Außerdem spielt eine Treppe bei der Wohnraumgestaltung eine wichtige Rolle. Insbesondere Holztreppen erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit. Denn eine Holztreppe beeinflusst den Wohnraum positiv und ist ein Blickfang im Eingangsbereich. Und Holztreppen kombinieren das Praktische mit dem Schönen. Dank der großen Auswahl gibt es unterschiedliche Treppen- und Geländermodelle, die den eigenen vier Wänden eine natürliche, elegante und gemütliche Optik verleihen. Im Folgenden werden die Vorteile der Holztreppen und verschiedene Ausführungen vorgestellt.

Hochwertige Holztreppen – eine große Auswahl

Eine Holztreppe verleiht dem Wohnraum Charakter. Denn sie wirkt charmant und ermöglicht verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten. Wer Holztreppen kaufen möchte, kann sich für einen klassischen oder modernen Stil entscheiden. Die Treppen sind als offene oder geschlossene Ausführungen erhältlich. Je nach Wunsch stehen freitragende Treppen, Kragarmtreppen, Wangentreppen, Bolzentreppen, Wendeltreppen, Spindeltreppen und Podesttreppen zur Auswahl. Darüber hinaus sind platzsparende halbgewendelte Treppen oder Raumspartreppen bestellbar. Hochwertige Treppen fügen sich harmonisch in die eigenen vier Wände ein und bringen den persönlichen Stil zum Ausdruck. Da die Treppen stark beansprucht werden, sind Harthölzer die richtige Wahl.

Optisch ansprechende Treppen aus Holz – robust und langlebig

Die Harthölzer haben den Vorteil, dass sie robust und langlebig sind. Je nach Holzart fallen die Holzfarbe, Maserung und Struktur verschiedenen aus. Es wird empfohlen, europäische Harthölzer aus nachwachsenden Beständen zu kaufen. Für einen optimalen Schutz werden die Stufenoberflächen mit verschiedenen Lacken und Ölen behandelt. Ein weiterer Vorteil einer Holztreppe besteht darin, dass sie zu einem gesunden Raumklima beiträgt. Wer eine individuelle Holztreppe kaufen möchte, dem stehen in Bezug auf die Funktionalität, das Design und die eigenen Wünsche beim Treppenbau eine große Auswahl zur Verfügung. So lässt sich eine einzigartige Holztreppe bauen, die auf die persönliche Einrichtung und Wohnräume abgestimmt ist. Zuverlässige Treppen-Experten produzieren Treppen auf Kundenwunsch. Dabei werden die Treppenlänge, die Form, die Farbe und das Material berücksichtigt. Ferner bieten erfahrene Treppenbauer eine kostenlose und umfassende Beratung an, die auf alle Fragen des Kunden eingeht.

Treppen aus Massivholz – hochwertige und natürliche Modelle

Treppen aus Massivholz werden häufig in Innenräumen verbaut. Das Massivholz überzeugt durch seine hochwertige und natürliche Optik. Neben den praktischen Vorteilen wird ein schönes und warmes Wohnambiente geschaffen. Die Massivholztreppen sind in verschiedenen Ausführungen und Holzarten erhältlich. Es stehen unter anderem die Holzarten aus Ahorn, Akazie, Birke, Buche, Esche und Eiche zur Auswahl. Je nach Wunsch sind Treppen farbig lackiert, gebeizt oder geölt. Des Weiteren sollte man auf die Qualität und Herkunft des Holzes achten. Am besten man entscheidet sich für eine Holztreppe, die FSC-zertifiziert ist. Neben der klassischen Holztreppe sind auch Innentreppen aus Stahl erhältlich. Die Kombination aus Stahl und Holz setzt optisch tolle Akzente. Außerdem ergibt die Kombination eine einzigartige Wohnatmosphäre. Denn es entsteht ein klassischer Baustil mit modernen Elementen.

Bildnachweis:
Vadim Andrushchenko – stock.adobe.com

Lesen Sie sich gerne auch diesen Beitrag durch:

5 inspirierende Tipps für deine nächste Renovierung